Rauchstockwaschanlage zur Reinigung von Rauchstöcken​

Zum Befüllen den Deckel der Rauchstockwaschanlage öffnen und die Rauchstöcke in die geöffnete Trommel einbringen. Deckel fest verschließen. Ein Näherungsschalter erkennt den geschlossenen Deckel und gibt die Elektronik frei. Am Potentiometer die Zeit anhand der Skala einstellen und die grüne Start-Taste drücken.

Hauptwäsche

  • Waschtemperatur: 10 – 90 °C einstellbar
  • Trommeldrehzahl: 10 U/min.

Anschlussdaten

  • Einspeisung: 400V / 50Hz
  • Steuerspannung: 24V
Waschanlage zur Reinigung von Rauschstöcken
Video abspielen
Unsere Erfahrungen mit Industriewaschanlagen in Zahlen​
0
Länder
0
Gereinigte Güter
0
Anlagen in Nutzung

Industrielle Rauchstockwaschanlagen

Zum Befüllen den Deckel der Rauchstockwaschanlage öffnen und die Rauchstöcke in die geöffnete Trommel einbringen.

Deckel fest verschließen. Ein Näherungsschalter erkennt den geschlossenen Deckel und gibt die Elektronik frei. Am Potentiometer die Zeit anhand der Skala einstellen und die grüne Start- Taste drücken. Zur Bestätigung leuchtet die Starttaste in grün. Durch das Drücken der Start-Taste wird das Magnetventil für die Wasserzufuhr geöffnet und der Innenraum der Maschine wird mit Wasser befüllt. Während das Wasser einläuft füllt der Bediener das Reinigungsmittel mit einem Messbecher in den Einlauftrichter und somit ist gewährleistet, dass sich das Wasser mit dem Reinigungsmittel gleichmäßig vermischt.

Nachdem der erforderliche Wasserstand erreicht ist, schließt das Magnetventil. Das Ventil für die Dampfzufuhr wird geöffnet und der Dampf beginnt das Wasser aufzuheizen. Die gewünschte Wasch-Temperatur kann über einen Drehknopf am Thermostat frei zwischen 10°C und 90°C eingestellt werden. Gleichzeitig beginnt der Antriebsmotor die Trommel zu drehen und die zuvor eingestellte Zeit beginnt abzulaufen.

Nach Ablauf der Waschzeit schalten der Motor und auch die Heizung ab. Die Beleuchtung der Starttaste erlischt. Das Waschwasser kann nun vom Bediener durch Öffnen des Kugelhahnes (unter der Tür angebracht) abgelassen werden. Nachdem das Waschwasser abgelassen ist, kann der Deckel geöffnet werden. 

Wir passen die Anlage an das verschmutzte Produkt an, um optimale Reinigungsergebnisse gewährleisten zu können. Auf Wunsch können die Rauchstockwaschanlagen noch mit einer Trocknung ausgestattet werden. 

Heim EDT  GmbH ihr Partner in Sachen Waschanlagen und Hygieneschleusen